Das letzte Foto

Das letzte Foto - Fotografische Sterbebegleitung




Letzte Wege begleiten,
Erinnerungen emotional festhalten ...
 
Das Thema Sterben ist schmerzhaft und schwierig und wird oft weggeschoben oder tabuisiert. Immer noch fällt es vielen schwer, den Tod als Teil des Lebens anzuerkennen. Umso schwieriger wird es, wenn eine Krankheit für diesen Umstand verantwortlich ist und ein vermeintlich vorzeitiges Ende bevorsteht.
Es geht bei diesem sensiblen Thema nicht darum das Sterben und den Tod zu portraitieren. Vielmehr soll dieses Angebot Betroffenen und Angehörigen die Möglichkeit geben, ihre Geschichte zu erzählen. 
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, heißt es. Das gilt umso mehr, wenn das Foto einen emotionalen Wert hat. Dabei wissen wir diesen viel zu oft erst im Nachhinein zu schätzen. Zum Beispiel, wenn es das letzte Bild ist, das wir mit oder von einem geliebten Menschen gemacht haben.
 
Familie oder Freunde, Partner oder Haustiere: Unser anhängliches Herz verkraftet einen Verlust nur langsam. Während die Erinnerung aber verblasst, bleiben uns die auf Fotos festgehaltenen Momente erhalten. 
 
Fotografische Sterbebegleitung ist ein sehr emotionaler Bereich der Portraitfotografie, der jedoch genauso seine Daseinsberechtigung hat, wie Hochzeitsfotografie oder andere Bereiche der Fotografie.
 
 
 
(Bild: reddit/montage watson)
 
Sicher ist solch ein Angebot im ersten Moment für den Laien verwirrend und Fotografen, die sich diesem Thema widmen sind selten. Jedoch zeigt die Erfahrung und Umfragen unter Betroffenen und Hinterbliebenen, dass die Nachfrage nach derartigen Angeboten nicht gering ist.
Ist es doch in jeder Hinsicht ein Abschied für immer. Und gerade dieser Umstand verlangt es doch letzte Momente in einfühlsamen Fotos festzuhalten.
 
Menschen möchten Spuren hinterlassen, wenn sie einmal gehen.
 
Einfühlsam und pietätvoll begleite ich Sie und Ihre kranken Angehörigen, auf Wunsch auch über Wochen und Monate, und halte letzte Erinnerungen und Momente fest.
 
So entstehen:
 
  • Das letzte Familienfoto ...
  • Das letzte gemeinsame Foto als Paar, als Freunde, als Mutter + Tochter, Enkel usw.
  • Die letzten schönen Momente, zusammengefasst in einem fotografischen Nachruf.
  • Die letzten Monate, Wochen, Tage oder Stunden, festgehalten für die Lieben, die zurückbleiben.
  • Liebevoll und gefühlvoll als Bildreportage mit Gedanken und Zitaten in Form eines Fotobuches.

 

Zurückhaltend, diskret und würdevoll erschaffe ich bleibende Erinnerungen, für die Sie später dankbar sein werden. Wie oft bereuen wir, dass wir einen geliebten Menschen nicht noch einmal sehen konnten. Die letzten Tage und Stunden im Bild festzuhalten hilft nicht nur Angehörigen, sich mit dem Abschied zu arrangieren. Es hilft oftmals Betroffenen eine letzte Message an die Nachwelt zu hinterlassen.
Eine Message, die Hinterbliebenen Kraft und Trost zugleich geben kann, oder soll. Diese Emotionen und Momente, in Einklang mit Zitaten oder Nachrichten Betroffener in einem Fotobuch zusammengefasst, sind ein Zeitzeugnis und machen Betroffene für die Nachwelt unsterblich. 
 
... Weil Erinnerungen das Einzige sind, was uns bleibt!
 
Auf Wunsch begleite ich Sie selbstverständlich auch auf dem aller letzten Weg Ihres lieben Verstorbenen bei der Trauerfeier und der Beisetzung.
 

Ich berate Sie gern persönlich und kläre natürlich sämtliche Details mit Ihnen vorab.

 
Vereinbahren Sie ihr kostenloses Erstgespräch, bei dem ich Ihnen alle Fragen ausführlich beantworte.
1
  1  
Mitglied im Verband Deutsche Foto-Journalisten (DFJ)


 

Bitte folge mir auf:

     

 

J|F photography - Die App für Dein Android-Phone oder Tablet
als APK-Datei oder ZIP-Archiv herunterladen

 

© 2019-2023 J|F photography by Johannes Fichtner
© 2004-2023 shopsystem by randshop

Top